Sie verwenden einen veralteten Browser, der diese Seite nicht vollständig anzeigen kann. Klicken Sie hier, um Ihren Browser zu erneuern.
Deutsch
 
English
 
Kiswahili
Sie sind hier:   

Uwemba – Kloster und Bauernhof

Uwemba ist ein kleines Kloster mit neun Mitbrüdern in der Nähe der Stadt Njombe, 250 km von Peramiho entfernt. Der Ort selbst liegt auf einer Höhe von 2100 m über dem Meeresspiegel (Peramiho 1050 m) und hat ein ähnliches Klima wie Europa. Dort gibt es Äpfel, Birnen, Pflaumen wie in Deutschland. Unsere Kartoffeln (für manche ganz wichtig, die nicht aus einer Nudel-Gegend sind) kommen aus Uwemba. Auf diesem Hochland wächst Tee, der auch ins Ausland exportiert wird. Zum Kloster gehört eine Pfarrei mit 12 Dörfern, eine Landwirtschaft und zahlreiche Klosterbetriebe wie Schreinerei oder Mechanikerwerkstatt.

Auch in Uwemba, im Kloster der Tutzinger Missionsbenediktinerinnen, leben sieben Schwestern. Sie führen eine Hauswirtschaftsschule, ein Waisenhaus und ein kleines Krankenhaus. Sr. Marziana leitet mit ihren 80 Jahren die Klosterküche. Von dort bekommen wir einen wunderbaren Klosterkäse, wie man ihn in Deutschland nicht bekommen kann. Die Milch für den Käse stammt vom Bauernhof, den Br. Wendelin leitet. Er züchtet neben Milchkühen auch Pferde. Das Hochland der Southern Highlands ist für Milchwirtschaft und Pferdezucht hervorragend geeignet.